Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Schön, dass du vorbeischaust.

Wir sind die Evangelische Stadtmission Arheilgen – eine eigenständige Gemeinde innerhalb der Evangelischen Kirche.

Mit dieser Internetseite möchten wir dir gerne einen Einblick in unser Gemeindeleben geben. Das Herzstück unserer Gemeindearbeit ist unser Gottesdienst, der jeden Sonntag um 10 Uhr stattfindet. Dieser kann auch während der Corona-Pandemie unter Einhaltung der Hygienevorschriften besucht werden. Zusätzlich werden die Gottesdienste per Livestream übertragen und sind danach jederzeit abrufbar: www.stadtmission-arheilgen.de/youtube.

Kontakt kannst du mit uns über unser Kontaktformular aufnehmen oder unseren Pastor anrufen: 06151/373440

Auch im Flohzirkus bereiten wir uns im Advent auf Weihnachten vor. Schon beim ersten Treffen am 26.11. wurden Lieder gesungen, Kinderreime aufgesagt und gemeinsam überlegt, worauf wir in der Adventszeit eigentlich warten: Auf Weihnachten! - Also auf den Geburtstag von Jesus. Anschließend wurden kleine Weihnachtsbäume gebastelt, gespielt und munter geplaudert.

Auch beim nächsten Treffen werden wir uns wieder mit der Bedeutung von Advent und Weihnachten beschäftigen. Eltern und Kinder sind herzlichst dazu eingeladen. Parallel findet die Kinderstunde für 4-8jährige statt.

Die Saison der Arheilger Laternenumzüge wurde am vergangenen Dienstag (05.11.19) in der Stadtmission Arheilgen feierlich eröffnet. Zur gewohnten Zeit haben sich etwa 30 Kinder und Eltern aus dem Flohzirkus und der Kinderstunde in der Stadtmission Arheilgen eingefunden. Es wurden Lieder gesungen, St. Martin auf der Bühne nachgespielt, Laterne gelaufen und heißer Orangensaft und Weckmänner verzehrt.

Die Live-Musik, das muntere Geplauder und Lachen waren schon aus der Ferne zu hören. Das 5. Römerstraßenfest fand am Samstag, dem 31.08.19, bei strahlendem Sonnenschein statt. Die evangelische Stadtmission Arheilgen freute sich, dass so viele Menschen ihrer Einladung gefolgt sind und diesen Tag gemeinsam verbracht und genossen haben.

Mit fast 30 Teenagern und dem EC Rhein Main Saar waren wir 10 Tage lang im Allgäu unter dem Motto „Grüß Gott! Aber: Von wem?“ unterwegs.

Zum Ende des ersten Halbjahres des Biblischen Unterrichts waren die BUler in Frankfurt im Bibelhaus-Erlebnis-Museum. Zusammen sind wir einmal quer durch die Bibel gegangen, angefangen im Beduinenzelt bei Laban und Jakob, bis in das Schiff der Jünger mitten im Sturm. Auch hatte jeder Teilnehmer die Möglichkeit sich ein eigenes Psalmbuch zu binden und wie Gutenberg eine Seite des Lukasevangeliums zu drucken. Zum Abschluss des Ausflugs haben wir uns noch am Bahnhof mit Essen eingedeckt.

Unser nächster Ausflug ist im Herbst zum Jugendtreffen in Marburg.