Jungschar

Spiel, Spaß und Action für Kids von 8 bis 12 Jahre.

Liebe Jungscharler,

wegen der aktuellen Situation gehen wir wieder mehr auf Abstand und das funktioniert so:

 

Jede Woche liegt ein Laufzettel für eine Ralley durch Arheilgen und Wixhausen mit einer fortlaufenden biblischen Geschichte in Eurem Umschlag.

Den Laufzettel holt ihr euch in der Stami freitags zwischen 16.30-17.30 Uhr ab. Zusätzlich gibt es auch einen Briefumschlag für Gäste/Freunde, damit auch Neue dran teilnehmen können.
Also: Weitersagen!

Jeder macht im Laufe der Woche seine eigene Ralley. Am darauffolgenden Freitag legt man das Lösungswort in meinen Briefumschlag und holt sich den nächsten Laufzettel ab.

Für richtige Antworten liegt eine Belohnung im Umschlag.

 

Sobald die Zahlen wieder runter gehen, werden wir zusätzlich zur Ralley eine Präsenz-Jungschar machen mit vielen Spielen, Austausch und Gebet (natürlich wieder draußen)!

Wir wünschten es uns auch anders, aber momentan ist das die beste Lösung.

Viel Spaß!

Natalie

An Brückentagen findet keine Jungschar statt. Die genauen Termine entnehmen Sie dem Kalender.

Berichte und Neuigkeiten

Mit Laufzettel für eine Ralley durch Arheilgen und Wixhausen und einer fortlaufenden biblischen Geschichte trotzt die Jungschar der Corona-Pandemie. Du bist zwischen 8 und 12 Jahre alt? Dann mach mit! Wie es funktioniert, erfahrt ihr hier:

Mit unserer Jungschar waren wir am Freitag den 5.4. im Darmstädter Vivarium. Wir haben viele Tiere in allen Größen gesehen und dabei an einer Rallye teilgenommen, deren süßer Preis ein toller Abschluss für unseren tollen Ausflug war.
Wir sind Gott dankbar, dass er uns vor größeren Verletzungen und Regenschauern verschont hat und dass wir eine tolle Gemeinschaft haben konnten.

Am 01.Septembar war es nun endlich soweit! Die Flöße, die wir die Wochen vorher so mühsam gebaut hatten, konnten nun endlich zu Wasser gelassen und ausprobiert werden. Die Flaggen wurden gehisst und die Flöße standen bereit. Beim ersten Versuch sind die Mitarbeiter direkt gekentert, doch dann fanden wir gemeinsam einen Weg die Flöße sicher zu Wasser zu lassen.