Seniorentreff

immer am 3. Donnerstag im Monat

Liebe Senioren,

möchten Sie für Ihren Lebensabschnitt neue Horizonte entdecken?

Dann lassen Sie sich einladen zu informativen Nachmittagen mit interessanten Themen jeden dritten Donnerstag im Monat von 15.00 –17.00 Uhr. Hier können Sie mit anderen Menschen Kontakte knüpfen und bei Kaffee und Kuchen Gemeinschaft genießen.

Eine Kurzandacht bietet Gelegenheit, Hilfen zur Bewältigung des Alltags zu finden und im Horizont der Liebe Gottes Neues zu entdecken.

Die Mitarbeiter des Seniorenteams freuen sich auf Ihr Kommen.

Ottfried und Magdalene Czerwinski
Telefon 06151 – 9 51 75 91

19.10.

Seniorenkino

Referenten: Ehepaar Czerwinski und Team

16.11.

Reichtum des Kirchenjahres entdecken

Referenten: Ehepaar Czerwinski und Team

14.12.

Weihnachtsfeier mit Veeh Harfen

Referenten: Ehepaar Czerwinski und Team

Berichte und Neuigkeiten

Senioren "on Tour" ins Waldecker Land

Am Donnerstag, dem 8.September 2011 wurde ein lang ersehnter Wunsch der Senioren des Seniorentreffs "Neue Horizonte" der Stadtmission Arheilgen, einmal einen Busausflug nach Korbach zu unternehmen, wahr.

Trotz Regenwetter wurde es ein erlebnisreicher Tag. Über Heuchelheim ging es ins landschaftlich schön gelegene Waldecker Land. In Sachsenberg, dem Heimatort von M. Czerwinski, wurde eine kurze Pause eingelegt und weiter ging es nach Korbach, der Kreisstadt mit etwa 24500 Einwohnern. Hier erwartete Kirchenkantor Jung die Gruppe, um die neu erbaute Orgel im Kilian zu präsentieren. Die Kirche ist übrigens die Älteste der Korbacher Kirchen, Mittelpunkt des historischen Kerns der Altstadt sowie Wahrzeichen der Stadt und des Landkreises Waldeck/Frankenberg.

Weiterlesen …

Ev. Hospiz-und Palliativ-Verein Darmstadt e.V. zu Gast im Seniorentreff

Im letzten Seniorentreff ging es um den „Ev. Hospiz-und Palliativ-Verein Darmstadt e.V." Frau Anneli Lichtenberger, Koordinatorin, informierte zu diesem Thema. Die Begleitung und Betreuung am Ende eines Lebens stehen im Mittelpunkt der Arbeit.

Die Hospizbewegung will Menschen begleiten, damit sie ihr Leben in Würde und nicht allein gelassen vollenden können. Wichtig ist, dass Trauer, Sterben und Tod nicht aus dem Leben verdrängt werden.

Weiterlesen …