Teens vom Biblischen Unterricht im Bibelmuseum Frankfurt

von Samuel Coppes

Samstag sind wir mit dem Biblischen Unterricht nach Frankfurt ins Bibelhaus gefahren.

Mit einer tollen Führung verwandelte sich das Museum in eine Erlebniswelt zu Neuem und Altem Testament. Die BU’ler konnten z.B. mal in einem Zelt sitzen, wie schon Abraham und Sara, oder einen Sturm im Fischerboot durchstehen wie die Jünger mit Jesus. Auch mir hat es die Welt der Bibel wieder etwas näher gebracht und mich besser verstehen lassen.

Es ist eben doch etwas anderes, ob man die Dinge vor Augen hat und anfassen kann oder sie sich nur vorstellt. Und gut zu merken, dass es auch damals ganz normale Menschen in einer ganz normalen Welt waren, denen der lebendige Gott begegnet ist.

Zurück